SignalsPro19 von Blogfoster

SignalsPro19 von Blogfoster

– Anzeige –

Die SignalsPro19 ein Event von Blogfoster (jetzt eqolot) für Blogger, Unternehmen und alles sonst rund um das Thema Online-Marketing. Hier kommen sie Zusammen: Marketing Experten, Firmenvertreter und Influencer. Ich war als fotografische Begleitung meiner Lieblingsbloggerin Julies Dresscode mit eingeladen und möchte hier ein paar Eindrücke mit euch teilen.

Das Event

Das Event fand im Amplifier statt. Dieser Creative Event-space befindet sich in einer ehemaligen Industriehalle auf einem alten Fabrikgelände. Neu renoviert und genau so hipp wie Berlin selbst. Es ist so, wie man es eben erwartet. 

Erster Programmpunkt waren Workshops in denen zu verschiedenen Themen berichtet wurde. Zum einen aus der Sicht von Firmen und deren zugehörige Erfahrungen bisher. Zum anderen gab es auch Expertengespräche mit Influencern und Bloggern über ihre Erfahrungen und was Firmen, die vielleicht noch nicht mit Bloggern zusammengearbeitet haben, beachten und auch wissen sollten. 

Zwischen den Vorträgen oder Workshops gab es auch ausreichend Zeit für Networking. Auch für Getränke und leckere Snacks war gesorgt. 

Speed-Dateting

Beim Influencer Speeddating bestand die Möglichkeit, dass die Firmen die Blogger etwas näher kennenlernen konnten. Allerdings mit einer Zeitvorgabe. Sonst wäre es ja kein Speed-Dating. Der Gong war Gnadenlos und hat zum Weiterrutschen aufgefordert. Wie man auf den Fotos sieht waren das auch ganz schön viele Firmenvertreter zum kennenlernen. Es war auch zugleich der Abschluss des offiziellen Teils der Signals Pro 2019. 

After-Party

Berlin und eine Roof-Top-Bar, ich denke noch krasser geht es bald nicht. Und die Location war wirklich der Hammer. Das Wetter hat super mitgespielt, es war Sonne satt den ganzen Abend. Es gab super leckere Burger und Getränke! Wir wären gerne noch geblieben, aber wir hatten uns entschlossen wieder heim zu fahren. Aber es war dennoch ein sehr gelungenes Event und würde mich freuen beim nächsten Mal erneut dabei sein zu können. 

Transparenz:

Ich habe diesen Beitrag freiwillig verfasst. Ich wurde auf dieses Event eingeladen, daher kennzeichne ich diesen Beitrag mit Anzeige. Es werden auch Firmennamen erwähnten und Marken können erkennbar sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.