Notice: Undefined index: on_click in /home/webyxjkcc/html/wordpress3/wp-content/plugins/cookie-notice/cookie-notice.php on line 1723

Notice: Undefined index: on_click in /home/webyxjkcc/html/wordpress3/wp-content/plugins/cookie-notice/cookie-notice.php on line 1724
Super Bowl LIV 2020 | Daniel Laqua

Super Bowl LIV 2020

Super Bowl Party 2020

– Anzeige –

American Football ist wieder in Deutschland angekommen. Seit einigen Jahren nun schon kann man durch die Sendung Ran NFL auf Pro 7 maxx wieder Football im FreeTV schauen. Und das Finale der Nation Football League, der Super Bowl, ist eines der größten Sportevents der Welt. Die Einschaltquoten sind unglaublich und es ist fast unmöglich ein Ticket für diese Endspiele zu bekommen.

Ich selber habe ja früher fast 4 Jahre Flag Football im Uniteam gespielt. Das war echt cool und hat mir wirklich viel Spaß gemacht! Dadurch habe ich auch die Regeln viel mehr verinnerlicht und mich mit der Taktik beschäftigt. Man sagt zu American Football nicht umsonst auch Rasenschach. Spielzüge sind wichtig und Taktik prägt die Spiele. Man kommt also nicht drum herum sich damit zu beschäftigen. Aber die Basisregeln hat man doch recht schnell begriffen. 

Es ist nicht immer leicht Football live zu schauen. Die Uhrzeiten sind einfach für Menschen in Deutschland ein Problem. Sonntags spät Abends und Nachts. Aber ein Hoch auf die moderne Technik. Dank meines Entertain-Festplatten-Receivers von der Telekom kann ich die Spiele auch aufnehmen und bequem zu anderen Zeiten schauen. und da das Thema Football ein meinem Umfeld nicht so doll gehyped ist, kann ich das Spiel bequem an einem anderen Tag schauen. 

Dieses Jahr habe ich mich dazu entschlossen, motiviert auch durch die Kampagne mit Chio, das ganze etwas größer aufzuziehen. Ich wollte mal was besonderes für den Super Bowl. Eine besondere Deko: Ein Food-Stadium. Nach kurzer Internetrecherche nahm die Idee immer mehr Form an und ich habe eine erste Skizze angefertigt. 

Das Food Stadium

Als Basismaterial habe ich mich für Sperrholzplatten aus Pappel entscheiden. Kann man bei uns zum Beispiel im Baumarkt in den Maßen 1200 x 600 x 8 mm für 9,49 € kaufen. 2 Platten dachte ich sollten ja reichen. Naja, das war dann wohl nicht ganz so. 

Erst wollte ich die Fächer für das Essen mit Alufolie auskleiden, aber das war mir dann irgendwie doch etwas suspekt und ich habe mich dann doch für kleine Schüsselchen VARIERA von IKEA entschieden. Man kann sie am Ende einfach herausnehmen und abwaschen. Ich können so kein Flüssigkeiten durchsickern. 

Nach dem Zuschnitt habe ich schon mal alles ein wenig sortiert um nichts zu vergessen.

Also dann Skizze gekritzelt und platten zugesägt. War doch viel zu sägen und länger gedauert als gedacht. Auf Gehrungen habe ich dann doch verzichtet und lieber Stumpfe Stöße geschnitten. War auch ein wenig der Zeit geschuldet. Selbst der Stumpfe stoß bedarf einiges an Planung, damit es dann am Ende passt. Und es war nicht einmal eine ganze Woche Zeit dafür. 

Bauteile für die Tribühne.
Teilmontierte Seitentribühne.
So soll es dann mal aussehen. Hier die Tribühne der kurzen Seiten des Food Stadiums.
Leider sieht man den Rückschlag der Nagelpistole auf dem wichen Pappelholz.
Der Leimspender ist eine echte Arbeitserleichterung.
Hier sieht man wie die Füße, also der Kleber, unter Last trocknen muss.

Nach dem Zusammenbau noch das Streichen. Acrylfarbe auf Wasserbasis (Spielzeugecht, schlagfest, speichelsicher). Auf großes Schleifen habe ich auch verzichtet, die Zeit rennt davon. 

Das Streichen mag ich leider weniger, aber muss auch sein.
Hier habe ich die Platte für das Spielfeld zugeschnitten. Dafür habe ich ein Reststück verwendet.
pic by Julies Dresscode
Hier schon mal ein Eindruck vom leeren Food Stadium. Noch ohne Spielfeld.
Die Tore habe ich genagelt und geklebt. Leider ist das Holz sehr leicht gesprungen.

Material:

  • 10x 2er Schüsseln Ikea | 2,99 €
  • 3x 1200 x 600 x 8 mm Sperrholz (Pappel) | 9,49 €
  • Holzleim
  • Farbe Acrylfarbe Weiss auf Wasserbasis (Spielzeugecht, schlagfest, speichelsicher)
  • Nagelstifte für Nagelpistole
  • Hier seht ihr jetzt das fertige Ergebnis und ein paar Eindrücke von der Super Bowl Party
So sieht das gefüllte Food Stadium aus.
Der Foodballhelm von Chio war ein echt cooler Hingucker!
Es ging ganz schön viel Essen in das Food Stadium.
Gemeinsam ist es am schönsten!
Das Food Stadium war ein voller Erfolg!

Hier das video zu dem Projekt:

— kommt noch —

Am Ende kann man sagen es war wie so oft: Der Teufel steckt im Detail und es war doch etwas aufwändiger als zunächst vermutet. Aber ich wieder etwas dazugelernt und bin auch sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Ein paar Dinge würde ich vielleicht anders versuchen beim Nächsten Mal. Gerade wie man die Schüsseln in die Positionen hineinhängt ist noch nicht so ideal. 

Die Party an sich war auch sehr schön, wenn gleich auch mehr Leute an einem Samstag dabei gewesen wären. Echt schade, dass es immer noch an einem Sonntag statt findet.

Was sagt ihr zu dem Projekt? Lasst mir doch einen Kommentar da! 

Transparenz

Dieser Beitrag ist freiwillig und ohne Auftrag entstanden. Es gab eine Kooperation mit Chio für 2 Fotoposts auf Instagram, diese sind aber losgelöst von diesem Blogbeitrag. Da hier aber auch Marken zu sehen sind und genannt werden und man dies als Werbung auslegen könnte, kennzeichne ich diesen Beitrag mit Anzeige. Ich vertrete immer meine freie und ehrliche Meinung. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.