Tool Review: Akku-Säbelsäge Einhell TE-AP 18 Li

Tool Review: Akku-Säbelsäge Einhell TE-AP 18 Li

— Anzeige —

Es gibt Aufgaben, da kommt es nicht unbedingt auf eine sehr hohe Präzision an. Manchmal muss man einfach Dinge absägen, kürzen oder wegschneiden. Das kann man mit der Hand machen, oder eben viel cleverer mit einer Akku-Säbelsäge. Schon als Kind hat mein Papa immer den Spruch geprägt: “Wer sich die Arbeit nicht bequem macht, ist ein fauler Hund!”. Ich finde den einfach super und lebe ihn auch an vielen Stellen. Und diese praktische Akku-Säbelsäge von Einhell hat den Vorteil, dass man sich mit ihr überall hinbewegen kann da einfach loslegt. Kein Stromkabel verlegen, keine Steckdose suchen. Den Power X-Change Akku dranstecken und los gehts. In diesem Beitrag zeige ich euch mal meine ersten Tests mit dem guten Stück.

Video

— Anzeige —

Technische Daten

  • Kraftvoll, schnell und effizient durch den einzigartigen Triathlonmotor
  • werkzeugloser Sägeblattwechsel
  • verstellbarer Sägeschuh für die optimale Sägeblattausnutzung

Das Produktdesign ist typisch für Einhell und die Akku-Säbelsäge reiht sich damit perfekt in die Produktfamilie der 18 V Power X-Change Akku Geräte ein. Ihr könnt alle Power X-Change Akkus von Einhell mit dieser Säge verwenden. Ich selber besitze zwei 3 Ah Akkus und einen 5,2 Ah Akku. Man merkt übrigens schon, dass man mit dem 5,2 Ah Akku etwas mehr Leistung hat. Hinweis: Beim Kauf darauf achten, dass die Produkte mit der Bezeichnung “Solo” immer ohne Akku kommen.

Weiterhin positiv aufgefallen ist mir die Gummierung an der Säge. Das Handstück liegt fest und sicher in der Hand. Sie verhindert zudem auch ein wegrutschen der Säbelsäge, wenn sie auf glatten Oberflächen liegt.

Der Sägeblattwechsel geht sehr leicht und vor allem auch ohne Werkzeug. Meine Säbelsäge kam im Pappkarton, einen passenden Werkzeugkoffer sollte man sich bei Bedarf extra zulegen. Die Säge ist übrigens der Kategorie EXPERT PLUS zugeordnet und zählt also zu den Spitzenprodukten von Einhell.

Tool Review: Akku-Säbelsäge Einhell TE-AP 18 Li
Tool Review: Akku-Säbelsäge Einhell TE-AP 18 Li
Tool Review: Akku-Säbelsäge Einhell TE-AP 18 Li
Tool Review: Akku-Säbelsäge Einhell TE-AP 18 Li

Anwendungstest

Für den Anwendungstest habe ich zunächst ein Brett abgesägt. So weit so gut. Wie man in dem Video auch sehen kann ist da kein Problem und die Säge hat einen zügigen Fortschritt beim Sägen.

Als kleine Herausforderung habe ich nun 2 Nägel quer zur Sägerichtung eingeschlagen, auch das hat die Säge aber ohne Probleme gemeistert. Sie hat die Nägel einfach sauber durchtrennt. Das ist einer der Großen Vorteile gegenüber einer Kettensäge oder einer Kreissäge. Man brauch sich mit einem geeigneten Sägeblatt über Metalleinschlüsse oder ähnliches keine Gedanken machen. Manchmal sind auch Metallbleche oder ähnliches in Holz eingearbeitet, für diese Akku-Säbelsäge keine Hürde.

Tool Review: Akku-Säbelsäge Einhell TE-AP 18 Li

Tool Review: Akku-Säbelsäge Einhell TE-AP 18 Li

Brennholz

Hier sieht man noch, wie ich diese Palette zerlegt habe, um sie zu Brennholz zu verarbeiten. Auch dabei wieder viele Nägel und anderer undefinierter Kram. Für die Säbelsäge kein Problem.

Tool Review: Akku-Säbelsäge Einhell TE-AP 18 Li
Tool Review: Akku-Säbelsäge Einhell TE-AP 18 Li
Tool Review: Akku-Säbelsäge Einhell TE-AP 18 Li
Tool Review: Akku-Säbelsäge Einhell TE-AP 18 Li
Tool Review: Akku-Säbelsäge Einhell TE-AP 18 Li

Sägeblattempfehlungen von mir

10-er Säbelsägeblätter-Sortiment

— Anzeige —

Grünschnitt

— Anzeige —

— Anzeige —

Metall

— Anzeige —

Gasbeton / Porenbeton

— Anzeige —

Weichgummi, Kunststoff-Schäumen, PVC, Isolationsmaterialien, Leder, Teppich und Pappe

— Anzeige —

Fazit

Das Gerät hat mich wirklich überzeugt. Die Akku-Säbelsäge von Einhell zieht kräftig durch und lässt sich wirklich gut handhaben. Die gummierten Griffelemente gefallen mir besonders gut und auch das Design finde ich wirklich sehr gelungen. Der Preis ist mit etwa 60€ auch echt super. Ein Tipp von mir, man sollte sich gleich noch ein paar Spezialsägeblätter dazu kaufen! Für jede Anwendung das richtige Blatt!

Einen kleinen Minuspunkt bekommt die Säge, da sie keine Beleuchtung am Sägeblatt besitzt. Das ist nun nichts was ich schmerzlich vermisse, aber gerade bei Renovierungsarbeiten kann ich mir vorstellen, wäre diese zusätzliche Funktion noch sehr hilfreich.

Mittlerweile gibt es auch eine Brushless-Version der Akku-Säbelsäge mit drehbaren Griff:

— Anzeige —

Transparenz

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Einhell. Ich vertrete dennoch meine freie und ehrliche Meinung. Die eingefügten Produktfotos/links sind sogenannte Affiliate Links. Das Produkt wird für euch nicht teurer, ich bekomme lediglich eine kleine Provision. Damit unterstützt ihr meine Arbeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.