Tool Review: BOSCH Professional Tauchsäge GKT 55 GCE

Tool Review: BOSCH Professional Tauchsäge GKT 55 GCE

– Anzeige –

In diesem Beitrag möchte ich euch die BOSCH Professional Tauchsäge GKT 55 GCE vorstellen. Das Unboxing und ein erstes Ausprobieren war eine Idee von meinem Freund Marcus von WFTE – World-Fly-Travel-Explorer. Ihm gehört auch die Säge und es war auch seine Idee mit diesem Beitrag.

Die Führungsschiene und die Tauchsäge

Bei der ersten Benutzung wird die überstehende Gummilippe an der Führungsschiene zurückgeschnitten. Es empfiehlt sich daher die komplette Länge beim ersten Schneiden abzufahren. Es wird dabei auch ein wenig mehr Schmutz durch den Gummi entstehen, als es dann normalerweise der Fall ist.

– Anzeige –

BOSCH Professional Tauchsäge GKT 55 GCE - Führungsschiene
Beim ersten benutzen der Führungsschiene wird die Gummilippe zurück geschnitten.
Führungsschiene BOSCH Professional FSN 1600
Hier sieht man wie bei der unteren FSN noch die Gummilippe über steht. Oben ist diese schon auf das richtige Maß gestutzt.

– Anzeige –

Erster Eindruck

Im ersten Test hat die Tauchsäge einen wirklich sehr sauberen Schnitt gemacht. Auch die Schnittleistung hat überzeugte Eintauchfunktion in Holz wurde hierbei noch nicht getestet, sondern lediglich eine Leiste zugeschnitten. Die Arbeit macht auch wie bei der Bosch Professional Handkreissäge GKS65 GCE mit der Führungsschiene richtig Spass. Man legt sie hin, richtet sie aus und zieht sie fest. Alles ist sehr durchdacht und man bekommt wirklich sehr einfach supergerade und präzise Schnitte. Der 1.400 W Motor zieht ordentlich durch und sorgt für einen zügigen Arbeitsfortschritt.

BOSCH Professional Tauchsäge GKT 55 GCE - Gehrung
Auf diesem Foto kann man sehr gut den Feststellhebel für die Neigung bei Gehrungsschnitten mit der Tauchsäge erkennen. Die Skala darüber ist für die Eintauchtiefe.
BOSCH Professional Tauchsäge GKT 55 GCE - Tiefenanschlag
Hier sieht man den Tiefenstopp der Tauchfunktion.
BOSCH Professional Tauchsäge GKT 55 GCE - Tauchfunktion
Oben auf dem Griff der Tauchsäge befindet sich die Eintaucharitierung. So kann die Säge wie eine normale Handkreissäge verwendet werden.
BOSCH Professional Tauchsäge GKT 55 GCE - L-Boxx
In dieser großen L-Boxx kam die Tauchsäge. Mit dabei war auch eine Einlage, die einumherschlagen in der Kiste verhindert.

Hier ist das Video mit Unboxing und dem Ausprobieren der Tauchsäge. Es war eine wirklich spontane Aktion, daher ist das Video sehr improvisiert, aber besitzt dadurch auch einen gewissen Unterhaltungsfaktor.

Leider befindet sich das gute Stück nicht in meinem Besitz, aber ich denke Marcus wird noch lange viel Freude damit haben. Ich bin sehr gespannt wie seine Projekte damit gelingen. Habt ihr auch eine Tauchsäge oder plant euch eine zuzulegen? Was sagt ihr zum Preis? Wie ist euer Budget? Was habt ihr damit vor? Schreibt mir doch einen Kommentar dazu!

Transparenz:

Das Produkt wurde nicht von Bosch zur Verfügung gestellt und es gab keine Kooperation mit Bosch für diesen Beitrag. Die Produktvorstellung oder Nennung könnte man aber als Werbung auslegen, deswegen kennzeichne ich den Beitrag als solche. Ich vertrete dennoch meine freie und ehrliche Meinung. Links mit einem ** dahinter, sind von mir freiwillig eingefügte Affiliate-Links. Solltet ihr das Produkt über diesen Link kaufen, bekomme ich eine kleine Provision – das Produkt wird für euch dadurch nicht teurer! Weiterhin übernehme ich auch keine Garantie auf Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Aussagen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.