Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204

Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204

— Anzeige —

Ein Abbricht- und Dickenhobel. Was ist ein Abrichthobel? Nun, das kannte ich bis vor ein paar Wochen noch nicht. Jetzt liebe ich diese Maschine, die ordentlich viel Späne produziert. Denn wir alle kennen doch den blöden Spruch, wo gehobelt wird, da fallen Späne und ohne meine Absaugung merkt man auch schnell wie viele!

Unboxing Einhell Hobelmaschine TC-SP 204

— Anzeige —

Das Gerät kommt in einem großen Karton. Alles gut gesichert und es war auch nichts beschädigt.

Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204 in Originalverpackung
Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204 in Originalverpackung

Technische Details:

Die Einhell TC-SP 204 Hobelmaschine hat eine sehr Leistungsstarke Maschine mit einem 1.500 W Motor. Dieser zieht ordentlich durch. Ich habe sie schon mit 200er Fichtenbohle gefordert und das hat sie mit einem Abtrag von ca. 1 mm mit Bravur gemeistert. Der Transport des Holzes erfolgt mit einem Antrieb über eine Kette. Somit hat man nahezu müheloses Arbeiten. Der Umbau zwischen Abrichte und Dickenhobel dauert etwa eine Minute und ist wirklich easy. Dabei wird lediglich die Absaugeinheit umgesetzt.

  • Robuste, massive Konstruktion
  • Abrichthobeltisch aus Alu mit neigbarem Anschlag zum Fasen
  • Dickenhobel mit ausziehbaren Werkstückauflagen
  • Spanabsaugung um den Arbeitsbereich sauber zu halten
  • Vibrationsdämpfende Füße für den sicheren und ruhigen Stand

Abricht- und Dickenhobel:

Aber zurück zu der stationären Hobelmaschine. Was bitte ist eine Abrichte? Wenn man einen bestimmten Winkel an ein Brett bringen möchte, kann man das genau damit machen! Mit Hilfe einer Abrichte macht man einen exakten rechten Winkel erzeugen. Falls ihr mal auf die Idee kommt und mal einen Winkel an euer gekauftes und gesägtes Holz haltet, werdet ihr vermutlich feststellen, dass der Winkel meist nicht exakt ist. Das lässt sich durch Hobeln korrigieren, das nennt man dann abrichten.

Wenn man das macht, erhält man hinterher eine Latte oder ein Brett bei dem alle Seitenflächen im 90° Winkel stehen, so wie es sein sollte. Das ist besonders auch bei Leimholz wichtig, wie ihr weiter unten bei meinem Versuch sehen könnt. Ich kann euch sagen, das sieht einfacher aus, als es am Ende wirklich ist. Aber es macht Spass.

Dickenhobelfunktion

Hier kann man über eine Kurbel und eine Skala (Linke Seite im Bild) die gewünschte Stärke einstellen. Dabei wird die Zielstärke eingestellt. Ich habe meist nur 1 mm weggenommen. Vor allem bei hartem Holz oder auch bei so breiten Balken, wie ich sie verwendet habe, sollte man es nicht gleich übertreiben. Man schont so die Maschine und die Messer.

Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Skala zum Einstellen der Brettstärke

Bei dieser Einstellung wird die Abstufung oben drauf montiert. An der Abstufung befindet sich ein Kontaktschalter, den man mit einer Nase der Abdeckung quasi automatisch aktiviert und somit die Maschine in diesen Modus versetzt.

Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Absaugung montiert für Dickenhobelfunktion
Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Absaugung montiert für Dickenhobelfunktion

Abrichtfunktion

Bei der Abrichtfunktion leiert man die Auflage flache unten ganz herunter und setzt mit der Öffnung nach oben die Absaugung ein. Dann leiert man alles nach oben bis es sich verklemmt hat. Dabei wird auch hierbei ein Kontaktschalter betätigt und die Abrichte kann genutzt werden. Den schütz sollte man beim Hobeln immer so einstellen, dass die Messer weitestgehend abgedeckt sind. Denkt immer daran, so eine Maschine ist nicht ganz ungefährlich. Ihr solltet generell immer mit klarem Kopf bei der Arbeit sein.

Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Absaugung montiert für Abrichtfunktion
Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Absaugung montiert für Abrichtfunktion

Praktischer Einsatz an Laubholz

Es sollte eigentlich Brennholz werden. Ich habe es gehobelt und nun bin ich mega begeistert von Laubholz. Jetzt möchte ich auch eine Bandsäge mit der ich mit Bretter selber zuschneiden kann. Verdammt. Ich möchte noch viel mehr cooles Holz hobeln. Es macht einfach mal richtig Spass! Ich weiss noch wie sehr mein Papa damals auf seine Hobelmaschine stolz war. Es war auch ein recht kompaktes Gerät und ich bilde mir ein, es war nur eine Abrichthobelmaschine. Dieses Gerät ist super, es ist 2 in 1! Zugegeben, ich habe großen Respekt vor solchen Maschinen. Ich bin sehr vorsichtig, gerade wenn ich sie das erste mal benutze. Man merkt ihnen die Power und Kraft an, wenn man sie einschaltet. Die Einhell TC-SP 204 hat auch einen echt kräftigen Motor und legt ordentlich los.

Bevor ich losgelegt habe, habe ich erst mal ein paar Videos geschaut, wie man mit so einer Maschine generell umgeht. Außerdem habe ich mich belesen, was man unbedingt beachten sollte! Und ganz wichtig: Ich habe mich mit der Bedienungsanleitung beschäftigt. Da steht einiges wissenswertes und beachtenswertes drin.

Die ersten Testkandidaten waren Eichenholzstücke. Leider war das Sägen sehr mühevoll. Irgendwie ist meine Bandsäge leider nicht die Richtige für mich. Ich habe gefühlt eine halbe Stunde für diesen einen Schnitt gebraucht.

Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Probeholz: Eiche
Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Probeholz: Eiche aufgesägt mit der Bandsäge
Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Probeholz: Eiche mit gehobelter Fläche

Hier noch ein weiteres Beispiel, ein Stück Kirschenholz. Es ist wirklich toll geworden. Viel zu schade für den Ofen. Ich weiss noch nicht was ich damit mache, aber ich bin schon mal ein Fan von dem coolen Holz.

Praxistest Leimholzplatte

Zuschnitt auf der Kappsäge

Für meinen ersten Praxistest habe ich mir ein Projekt zum Üben überlegt. Ich wollte die Hobelmaschine zudem aber auch gleich mal ein wenig fordern. Zu diesem Zweck habe ich mir 200er Fichtenbohlen besorgt. Kostenpunkt 6 € mit 2,00 m Länge. Sägerauh, so wie sich das zum Demonstrieren / Testen auch gut eignet.

Vor dem eigentlichen Hobeln, habe ich die beiden Bohlen erst einmal mit meiner Kappsäge auf Länge geschnitten. Stücken mit 1,00 m Länge lassen sich deutlich besser handhaben. Somit wird meine Platte dann am Ende etwa 800 x 950 mm.

— Anzeige —

Holz ist zugeschnitten, kann losgehen.

Richtig wäre folgendes Vorgehen:

Zunächst beginnt man mit der hohlliegenden Seite und macht diese mit der Abrichte Plan. Dann stellt man diese auf und beginnt mit einer Seitenfläche diese im 90 Grad Winkel abzurichten. Dabei drückt man die zuerst plan gehobelte Seite an den Anschlag der Abrichte. Danach hat man 2 plane Fläche im 90 Grad Winkel. Jetzt wird das Werkstück auf Dicke gehobelt. Dabei nutzt man die bereits gehobelten planen Flächen als Auflageflächen/Gleitflächen, das der Dickenhobel parallel hobelt. Hinter sollten nun alle Flächen im 90 Grad Winkel zueinander stehen.

Dickenhobel

Um ehrlich zu sein, bei meinem ersten Versuch habe ich irgendwie einfach angefangen. Hinterher ist man immer schlauer und denkt sich: klar, das macht auch wirklich Sinn so vorzugehen. Aber um das Phrasenschwein zu füllen: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen und aller Anfang ist schwer! Beim nächsten Mal mach ich das auf jeden Fall besser!

Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Fichtenholzbohle vor dem Abrichten

Ansonsten ist die Handhabe einfach. Brettstärke messen, dann die gewünschte Stärke einstellen. Lieber etwas vorsichtig herantasten bei stark verkrümmten Holz. Und dann immer schön durchschieben. Wir haben das zu Zweit gemacht. Dafür hatten wir uns auch ein Stapelsystem überlegt, weil wir alles Bohlen immer mit der gleichen Einstellung durchgejagt haben. Zuvor habe ich mir noch die Seite, welche ich gerne als Oberseite der Platte hätte, mit einem Pfeil markiert. Was allerdings fraglich ist. Besser ist es vielleicht sich zunächst auf das Hobeln des Holzes zu konzentrieren, dass es gerade wird und die Winkel stimmten. Und danach kann man sich anschauen, welche Seite es am Ende wird. Oder? Was sagt ihr?

Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204 als Dickenhobel
Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204 als Dickenhobel
Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204 als Dickenhobel
Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204 als Dickenhobel
Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204

Einmal hatte es auch einen ordentlichen Schlag getan, als ein Ast an einer Seite rausgebrochen ist. Aber es wurde nichts beschädigt.

Abrichten

Nachdem ich das Holz nun Plan gehoben habe, galt es nun die Seitenflächen abzurichten, damit diese auch schön im rechten Winkel stehen. Im Nachgang muss ich sagen, ich hätte wirklich noch mehr und besser abrichten sollen. Aber das ist die größte Hinterher-Erfahrung dieses Projektes.

Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Abrichten der Seitenflächen

Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Kontrolle des Hobelergebnisses
Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Kontrolle des Winkels nach dem Abrichten
Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Pi mal Daumen Kontrolle
Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204 in der Abrichtfunktion
Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204 in der Abrichtfunktion

Verleimen der Platte

Nachdem alles gehobelt ist, ging es nun an das Verleimen der Bretter.

Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Fertig gehobelt.

Zunächst sollte man sich das Holz genau anschauen und entscheiden, welche Seite man für Oben benutzen möchte. Dabei spielt auch noch die Holzstruktur mit rein. Das Holz wird sich mit der Zeit verkrümmen und das sollte man berücksichtigen. Die Auswölbung sollte dabei nach oben erfolgen. Naja, ich habe meine Platte nur nach den Flächen ausgesucht. wird sich noch zeigen was ich da verzapft habe.

Ich habe immer auf einer Seitenfläche den Leim aufgetragen. Dann habe ich alles mit den Rohrzwingen verspannt und gut trocknen lassen. Dabei hat sich gezeigt, dass mein Hobbykeller doch recht klein ist. Aber mit Marcus seiner Idee und reichlich Improvisation hat das auch super geklappt.

Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Verleimen der Holzbohlen mit Rohrzwingen
Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Verleimen der Holzbohlen mit Rohrzwingen
Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Verleimen der Holzbohlen mit Rohrzwingen
Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Verleimen der Holzbohlen mit Rohrzwingen

— Anzeige —

Absaugung der Hobelmaschine

Ohne die Absaugung macht die stationäre Hobelmaschine ganz schön viel „Dreck“. Leider passt mein Staubsaugerschlauch nicht an den 100er Stutzen am Hobel. Aber kein Problem, das bekomme ich gelöst.

Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Hobelspäne Auswurf ohne Absaugung

Mit meinem 3D Drucker habe ich mir einfach einen passenden Adapter gedruckt. Sitzt gut und wackelt nicht. Bis jetzt war er auch noch nicht verstopft. Die Späne sind klein genug und gehen super durch.

Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Selbstgedrucker Absaugadapter für die Hobelmaschine TC-SP 204
Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Selbstgedrucker Absaugadapter für die Hobelmaschine TC-SP 204

Allerdings sollte man nicht unterschätzen, wieviel beim Hobeln so zusammen kommt. Nach einer Arbeitsrunde, war der Auffangbehälter schön voll. Aber es macht auch echt Spass das Holz da durch zu schieben und zu sehen, wie es an Qualität gewinnt. Es fühlt sich auch danach so schön an.

Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Kommt gut was zusammen beim Hobeln
Tool Review: Einhell Stationäre Hobelmaschine TC-SP 204
Randvoller Kübel

Fazit

Ich bin immer noch schwer begeistert von der stationären Hobelmaschine TC-SP 204 von Einhell. Ein super Gerät im unteren Preissegment. Perfekt für Hobbymenschen und Einsteiger wie mich. Sie bekommt von mir eine dicke und fette Kaufempfehlung. Bisher hat sie wirklich super durchgezogen. Auch die Eiche und Kirsche hat sie super gehobelt. Ich bin gespannt, was ich mit ihr noch alles tolles anstellen kann!

pics by Marcus & me

Transparenz

Das Produkt wurde mir von Einhell im Rahmen einer gemeinsamen Kampagne kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich vertrete dennoch meine freie und ehrliche Meinung. Links mit einem ** dahinter, sind von mir freiwillig eingefügte Affiliate-Links. Solltet ihr das Produkt über diesen Link kaufen, bekomme ich eine kleine Provision – das Produkt wird für euch dadurch nicht teurer! Weiterhin übernehme ich auch keine Garantie auf Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Aussagen. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.