Tool Review: TackLife Bohrhammer

Tool Review: TackLife Bohrhammer

— Anzeige —

Eine Schlagbohrmaschine kann man wirklich immer im Haushalt gebrauchen. Bisher hatte ich nur eine Art Dauerleihgabe. Aber sie war eben auch nicht meine Eigene. Nun Besitze ich diesen tollen Bohrhammer von TackLife und möchte ihn euch in diesem Beitrag etwas näher vorstellen. Kurz und knapp vorweg: Das Gerät hat mich wirklich sehr überrascht!

Unboxing

Ich habe bereits einen Akku-Schlagbohrschrauber und mit dem kann man auch mal in kleines Loch in die Wand bohren. Aber so ein richtiger Bohrhammer ist schon noch mal eine andere Nummer. Gerade wenn man in sehr hartes Gestein bohren muss ist es ein gewaltiger Unterschied. Die Schlagkraft, bzw. die Schlagenergie, spielt dabei dann eine wichtige Rolle. Diese wird in Joule angegeben und entspricht der Energie die mit jedem „Hammerschlag“ erzeugt wird. Bei kleinen Akku-Bohrhämmern liegt die Schlagenergie so bei 1-3 Joule je nach Modell. Dieser Bohrhammer hier schafft es mit seinem 1050 Watt Antrieb auf 5 Joule Schlagenergie! Seine Schlagrate liegt dabei bei 4.400 Schlägen pro Minute. Die Drehzahl für das Bohren beträgt 900 U/min laut Datenblatt.

— Anzeige —

Der gummierte Griff sorgt für einen sicheren Halt beim Bohren und somit eine gute Kontrolle über die Maschine. Das Gehäuse mach einen wertigen Eindruck. Es stehen keine Komischen Nasen oder Kanten ab. Das Material wirkt auch strapazierfähig. Die Vibrationsdämpfung merkt man. Erstaunlicherweise liegt die Maschine beim Schlagbohrer recht ruhig in der Hand.

Technische Daten:

  • Elektrische Leistung: 1050 W
  • Schlagenergie: 5 Joule
  • Schlagrate: 4.400 BPM
  • Drehzahl: 900 U/min

Es sind insgesamt 3 SDS Bohrer mit 2-Klingen Meißel dabei (8 mm, 10 mm & 12 mm). Weiterhin einen Spitzmeißel und einen Flachmeißel.

Tool Review: TackLife Bohrhammer

Das Schnellwechselfutter ist wirklich sehr praktisch, wenn man mal ein Loch in Holz oder Metall Bohren muss. Es kann dabei bis zu 13mm Bohrer aufnehmen und mit einem Einfach Handgriff auch gegen das SDS plus Bohrfutter ausgetauscht werden.

Ich folgenden werde ich die drei wesentlichen Funktionen: Bohren, Schlagbohren und Meißeln ausprobieren. Hierfür habe ich mir entsprechende Testobjekte besorgt. Ich bin schon sehr gespannt, wie er sich so schlägt.

Tool Review: TackLife Bohrhammer
Tool Review: TackLife Bohrhammer
Tool Review: TackLife Bohrhammer

— Anzeige —

Bohrhammerfunktion

Am meisten gespannt war ich auf die Bohrhammerfunktion. Sie ist, denke ich, die vermutlich am Häufigsten genutzte Funktion. Ich finde ja SDS Bohrer und Bohrfutter sehr praktisch. Ein kleiner Handgriff und der Bohrer ist arretiert und eingespannt. Der Betonstein ließ sich wirklich easy bohren. Einmal ansetzen und schon marschiert man in den Stein! Das ging super easy. Was ich auch gut finde ist, dass man kaum Vibrationen spürt. Dies verdankt man der Vibrationsdämpfung VDT und den Softgrip-Flächen am Griff. Der um 360° verstellbare Drehgriff ist ebenfalls sehr Hilfreich und sorgt für eine optimale Kontrolle während des Bohrens.

Tool Review: TackLife Bohrhammer
Tool Review: TackLife Bohrhammer
Tool Review: TackLife Bohrhammer
Tool Review: TackLife Bohrhammer
Tool Review: TackLife Bohrhammer

— Anzeige —

Meißelfunktion

Meißeln mit einem Bohrhammer. Stein meißeln, ein neues Gebiet für mich. Achtung, wichtig: Immer schön darauf achten, dass die Drehfunktion ausgeschalten ist. Also vor dem Loslegen immer die richtige Einstellung prüfen.

Praktisch finde ich die Einstellung, wo man das Bohrfutter samt fest eingespannten Meißel noch in die richtige Position drehen kann. Sehr Praktisch, wenn man mit dem Flachmeißel Putz flach zur Wand abtragen möchte. Einfach in die gewünschte Position drehen und dann da arretieren. So ist es am Ende viel ergonomischer und man kann den Bohrhammer sicher Führen. Los gehts! Im Video könnt ihr das recht gut sehen.

Tool Review: TackLife Bohrhammer
Tool Review: TackLife Bohrhammer
Tool Review: TackLife Bohrhammer
Tool Review: TackLife Bohrhammer
Tool Review: TackLife Bohrhammer

Es war einfach nur beeindruckend, wie der Bohrhammer in den Betonklotz reingeschossen ist. Die Stücke sind nur so weggeflogen. hatte ein wenig bedenken um mein Equipment. aber alles ist gut gegangen. Das Meißel Gin auf jeden Fall viel einfacher als vermutet.

— Anzeige —

Bohrfunktion

Natürlich kann der Bohrhammer auch nur Bohren. Mann kann auch Löcher ohne die Schlagfunktion bohren. Das ist beispielsweise bei Holz oder Metal notwendig. Ich habe das Hier einmal mit einem 30 mm Forstnerbohrer demonstriert. Das war eine sehr leichte Übung für den Bohrhammer. Aber man muss echt sagen, da braucht man auch durchzugsvermögen, was er anscheinend wirklich sehr üppig mitbringt. Er ist wirklich durch das Holz gerauscht wie nichts.

Tool Review: TackLife Bohrhammer
Tool Review: TackLife Bohrhammer
Tool Review: TackLife Bohrhammer
Tool Review: TackLife Bohrhammer

— Anzeige —

Wartung Bohrhammer

Ein Bohrhammer besitzt im Vergleich zu einer Schlagbohrmaschine ein pneumatisches Schlagwerk, welches durch einen Elektromotor angetrieben wird. Ein sogenannter Schlagkolben wird dabei gegen das Bohrfutter getrieben und erzeigt die Schlagwirkung in Richtung der Bohrachse. Durch diese Eigenschaft wird sehr wenig Kraftaufwand benötigt, da, der Bohrhammer von sich aus schon in Bohrrichtung agiert. Diese Mechanik ist gut geschmiert gelagert. Auf der Oberseite befindet sich ein Wartungszugang, wo man bei Bedarf das Schmiermittel nachfüllen kann.

Tool Review: TackLife Bohrhammer

Fazit

Ein Bohrhammer ist wirklich eine Überlegung wert. Ich denke ich werde ihn sicherlich immer nur gelegentlich brauchen. Vorrangig um Löcher in die Wände zu bohren. Die Meißelfunktion brauche ich bestimmt seltener. Auch als Bohrmaschine werde ich sicherlich nicht so oft zu meinem Bohrhammer greifen. Ich denke aber dennoch dieser Bohrhammer von TackLife wird mir sehr gute Dienste Leisten und der erste Test war wirklich sehr Positiv. Das Produktdesign und die Ergonomie ist überzeugend. Auch die Leistung des 1050 W Motors hat mich beeindruckt! Der Bohrhammer hat alles mit ordentlich Power bewerkstelligt und ich kann ohne schlechtes Gewissen eine Kaufempfehlung aussprechen. Wie er sich im Langzeittest und Einsatz auf Dauer bewährt kann ich noch nicht genau sagen und es bleibt abzuwarten. Ich finde es super, das er auch gleich in einem praktischen Koffer kommt. Diese ist zwar etwas knapp bemaßt, aber dennoch sehr funktional. Auch die wichtigsten Bohrer sind schon gleich mit dabei.

— Anzeige —

Tool Review: TackLife Bohrhammer
Tool Review: TackLife Bohrhammer
Tool Review: TackLife Bohrhammer
Tool Review: TackLife Bohrhammer
Transparenz

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit TackLife. Ich vertrete dennoch meine freie und ehrliche Meinung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.